Die schwarze Küche - mutig, trendig und modern

Schwarz wirkt drückend. Schwarz ist keine Farbe. Schwarz macht die Räume kleiner. Ja, der eleganten und dunklen Farbnuance wird beim Thema Einrichtung nicht viel Positives nachgesagt. Und dennoch ist dies einer der beliebtesten Küchentrends 2020: eine schwarze Küche. Wir verraten dir, warum dieser Küchentrend so hoch im Kurs liegt und wie du es mit kleinem Budget selbst umsetzen kannst.

Der Hype um die schwarze Küche


Viele Jahre galt die Küche als funktionaler Ort. Sie diente zur Nahrungszubereitung, nicht als Wohnraum. Mittlerweile ist sie einer der wichtigsten Räume in jedem Haushalt. Kochen wird mehr und mehr zelebriert und somit soll unsere Küche nicht nur praktisch, sondern auch schön sein. Der Wunsch nach mehr Design und Komfort ist in den letzten Jahren rasant gewachsen - und damit auch die Möglichkeiten zur Gestaltung. Wer eine schwarze Küche besitzt, setzt ganz klar ein Statement und hebt sich vom Mainstream ab. Dunkle Küchen zeugen von Stilbewusstsein und Mut.

Eine schwarze Küche funktioniert auch in kleinen Räumen


Du brauchst nicht zwangsläufig eine riesige Wohnküche, damit dieser Küchentrend funktioniert. Auch in kleineren und schmalen Zimmern macht eine dunkle Küche sehr viel her. Das Geheimnis: Nutze unbedingt spannende Kontraste. Damit lockerst du die Eindringlichkeit von Schwarz auf und machst den Raum lebendiger.

Was darf in der dunklen Küche nicht fehlen?


Spiele ruhig mit Farbakzenten und verschiedenen Materialien. Besonders gut funktionieren warme Oberflächen, wie Holz, in Kombination mit Schwarz. Wenn du beispielsweise deine Arbeitsplatte in einem hellen oder mittelbraunen Holzton gestaltest, erzeugst du einen herrlichen Farbkontrast. Der pure Charakter der Holzoberfläche haucht deiner Küche außerdem mehr Natürlichkeit ein. I-Tüpfelchen kannst du durch kleine Pflanzentöpfe wie frischer Basilikum, Salbei oder Rosmarin kreieren. Verwendest du hingegen metallische Objekte, unterstreichst du einen industriellen Charme. Luxuriöser wird es durch den Rohstoff Marmor. Eine Küchenrückwand aus weißem Marmor verleiht deiner schwarzen Küche eine klassische und edle Note.

Verwende indirekte Lichtquellen


Versteife dich nicht nur auf eine Deckenlampe. Nutze stattdessen indirekte Lichtquellen, um die dunkle Küche gemütlicher zu machen. Du kannst selbstklebende LED-Streifen unter der Arbeitsplatte montieren oder unter deinen Hängeschränken. Hast du beispielsweise Schubfächer ohne Griffe, kannst du die Lichtstreifen auch hinter die Eingrifffläche kleben. So setzt du deine Küche auf jeden Fall noch mehr in Szene.

Schwarze Küche: Matt oder glänzend?


Eine Küche in Schwarz matt wirkt genauso toll wie eine schwarze Hochglanz Küche. Hier lohnt es sich dennoch andere Umstände in Betracht zu ziehen. Wohnen beispielsweise Kinder oder Hunde in deinem Haushalt und strahlt außerdem viel Tageslicht in deine Küche? Dann ist eine schwarze Hochglanz Küche keine gute Wahl. Du wirst sämtliche Fingerabdrücke oder auch den feuchten Nasenabdruck deines geliebten Vierbeiners auf den Küchenfronten sehen. Die Folge: Du kommst mit dem Putzen gar nicht mehr hinterher. Das Gleiche kann dir natürlich auch auf matten Oberflächen passieren. Allerdings reflektiert eine matte Küchenfront nicht so viel Licht wie eine Hochglanz Küche. Unreinheiten werden nicht so schnell sichtbar und du musst weniger polieren.

Kleines Budget: Eine Schwarze Küche folieren


Mit unserer selbstklebenden Möbelfolie kannst du dir schnell eine schwarze Küche folieren. Die Klebefolie ist eine sehr kostensparende Alternative, um alte Möbel neu zu gestalten. Als Küchenfolie ist sie auch für die Verwendung in Lebensmittel verarbeitenden Bereichen hervorragt geeinigt. Da sie wasserabweisend, antibakteriell und säureresistent ist, funktioniert die Klebefolie auf deiner Arbeitsplatte genauso gut wie auf deinen Küchenfronten. In unserem Shop kannst du zwischen einer schwarzen Hochglanzfolie sowie einer matt schwarzen Möbelfolie wählen. Auch für die ergänzende Gestaltung mit Holz, Marmor oder Metall haben wir passende Folien im Angebot. Wie du deine Küche folierst und was du dabei beachten musst, erfährst du hier.

Warenkorb

Artikel

Navigation